Offizielle Einweihung Bäckerei

Bäckereilehrwerkstatt mit kleiner Feier endgültig ins Angebot aufgenommen

Am Dienstag vor Ostern fand in GIRASSOL eine kleine, bescheidene Feier statt, um mit der Präsentation des Schildes von Sternstunden e.V., die Bäckereilehrwerkstatt nun auch offiziell zu eröffnen. Nur Dank der signifikanten Spende aus Deutschland, war die Einrichtung dieses Ausbildungsganges überhaupt möglich. In Anwesenheit der Gründer von GIRASSOL, den Eheleuten Pohlmann, der Leiterin Sra. Cleibe, Herrn Thomas Polisaitis, dem Geschäftsführer unseres Trägervereins SBA und Andreas Krebs vom Förderverein, neben Auszubildenden und ihren Lehrern, einer langjährigen GIRASSOL-Unterstützern, die besuchshalber aus Deutschland dabei war, wurde in ein paar kurzen Ansprachen, den Geldgebern gedankt und den Berufsschülern nochmals ihre einmalige Chance auf eine kostenfreie Ausbildung verdeutlicht und abschließend eine noch ofenwarme Kostprobe der bereits erlernten Fähigkeiten (leicht gesüßte Weizenvanilleschnecken) herumgereicht. Mit einem schüchternen, stolzen Lächeln nahmen die Bäcker in spe die Komplimente der Gäste entgegen.

Ende 2019 werden 40 GIRASSOL-Absolventen in der Lage sein, mit der Herstellung “unseres täglichen Brotes” ihren eigenen Lebensunterhalt zu verdienen :-))!

Bild 01
Bild 02
Bild 03
Bild 04
Bild 05
Bild 06
Bild 07
1/7 
start stop bwd fwd

Drucken E-Mail

ALLES NEU IN GIRASSOL PRO !

Oooh, wie das duftet!

Es ist geschafft: pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres sind die Modernisierungsmaßnahmen im Berufsbildungszentrum so weit gediehen, dass der Unterricht aufgenommen werden konnte!
Die Elektriklehrwerkstatt ist innerhalb der GIRASSOL-Räumlichkeiten umgezogen und ist komplett renoviert worden. Darüber hinaus sind die Übungsanlagen signifikant erweitert worden, sodass unsere Auszubildenden nun deutlich umfangreicher unterrichtet werden können: sie lernen ab 2019 auch den Umgang mit den Schaltkreisen und Stromstärken, wie sie in der Industrie gegeben sind. Diese zusätzlichen Kenntnisse erhöhen die Chancen der GIRASSOL-Abgänger, sich auf dem hartumkämpften Arbeitsmarkt durchzusetzen.
2019.03.09_Elektiker_05
2019.03.09_Elektiker_06
2019.03.09_Elektiker_07
2019.03.09_Elektiker_08
2019.03.09_Elektiker_09
2019.03.09_Elektiker_10
1/6 
start stop bwd fwd

Die Schneidereilehrwerkstatt ist mit neuen, modernen Maschinen, wie sie in der Industrie verwendet werden, ausgestattet worden  -  ebenfalls, um unseren Absolventen  noch bessere Chancen auf eine Anstellung zu geben. Ein Teil der alten Maschinen ist weiterhin im Einsatz, um unsere Kursteilnehmer auch mit diesen vertraut zu machen. Einige der Auszubildenden möchten nach Abschluss des Lehrgangs ja in Heimarbeit tätig werden und mit ganz „normalen“ Nähmaschinen zu arbeiten lernen.
2019.03.09_Schneiderei_011
2019.03.09_Schneiderei_012
2019.03.09_Schneiderei_013
1/3 
start stop bwd fwd

Auch die Einrichtung und Ausstattung der neu geschaffenen Bäckereilehrwerkstatt ist fristgerecht gelungen. Seit Anfang Februar werden nun in zwei Schichten 40 Auszubildende in ihr zu erlernendes Handwerk eingewiesen. Beinahe täglich zieht  neuerdings der herrliche Duft frischer Backwaren über‘s GIRASSOL-Gelände. Unsere Kita-Zwerge sowie unsere Grundschüler in Halbtagsbetreuung sind die „Hauptprofiteure“ der Produktion unserer Bäckerlehrlinge!
2019.03.09_Backen_01
2019.03.09_Backen_02
2019.03.09_Backen_03
2019.03.09_Backen_04
1/4 
start stop bwd fwd

Ende 2018 haben sich etwas über 1700 Menschen um unsere 260 Ausbildungsplätze beworben; auf der Beliebtheitsskala belegt unser neuer Bäcker/Konditor-Kurs den zweiten Platz! Den Absolventen winken viele Anstellungsmöglichkeiten und gute Chancen, auch tatsächlich in Arbeit zu kommen. Ein weiterer Meilenstein ist in der Entwicklung von GIRASSOL Pro erreicht!

Drucken E-Mail

Frisch gebackene Pflegekräfte

Feier zur Zertifikatsübergabe

Im Auditorium des “Hospital Oswaldo Cruz” (ehemaliges deutsches Krankenhaus) in São Paulo fand am Wochenende die feierliche Übergabe der Abschlusszertifikate an die Absolventen des Ausbildungskurses Hilfspflegekraft statt. Im Gegensatz zu all’ den anderen GIRASSOL-Ausbildungen, wird die Abschlussfeier für diesen Kurs in dem Krankenhaus abgehalten, denn es ist die Ausbildungsstätte der jungen Leute.
Den strahlenden Absolventen stehen nun viele Türen offen: sie haben einen Beruf erlernt, der hohes Ansehen genießt und mit hervorragenden Anstellungsmöglichkeiten einhergeht.
Der Festlichkeit wohnten die Eheleute Pohlmann (Gründer von GIRASSOL), als auch Herr Thomas Polisaitis (Geschäftsführer der SBA), sowie der stellvertretende Leiter von GIRASSOL, Lehrer Jean und Mitarbeiterinnen als Gratulanten bei.

Teilnehmer bei der Feier

Teilnehmer bei der Feier

Teilnehmer bei der Feier

Drucken E-Mail

Unsere Baustelle

Handwerker und Baulärm für ein noch besseres GIRASSOL

Für die Renovierung/Modernisierung der Lehrwerkstätten für Schneiderei und Elektrik kommen die Maßnahmen gut voran. Die Umbauarbeiten zur Einrichtung der neuen Bäckereilehrwerkstatt erfordern den Einsatz vieler unterschiedlicher Handwerker. Das augenscheinliche Gewusel folgt einem durchdachten Plan! Die Arbeiten liegen gut im Zeitplan und werden wohl pünktlich zum Unterrichtsbeginn im Februar abgeschlossen werden können. Die Fotos aus der ersten Januarwoche bezeugen das geordnete Chaos!

 

 

 

001_kl
002_kl
003_kl
004_kl
005_kl
006_kl
007_kl
008_kl
1/8 
start stop bwd fwd

Drucken E-Mail

Kita-Ausflug

Ein aufregender Tag  

Unsere GIRASSOL-Kids waren am 1. Oktober einen Tag lang in "KidZania", dem Themen-Kulissennachbau einer richtigen Stadt, wo die Kinder in die Rolle Erwachsener schlüpfen können, sich in verschiedenen Berufen versuchen.

Da gibt es natürlich die Feuerwehr, eine Polizeistation, ein Krankenhaus nebst Krankenwagen - sehr begehrte (Test-)Berufe! Es gibt aber auch eine Pizzeria, eine Schokoladenfabrik, ein Theater, ein Fotolabor und eine Zeitundsdruckerei, beispielweise. Aussßerdem erhalten die Kleinen Spielgeld, mit dem sie im Supermarkt einkaufen, auf der Post Briefmarken holen oder Banktransaktionen nachspielen dürfen. Dieser aufregende Tag begann für die Kinder und ihre Erzieherinnen mit einer längeren Busfahrt quer durch die Riesenstadt São Paulo: schon das war für alle ein noch nie erlebtes Abenteuer!

Die Erlebnisse dieses lehrreichen Ausflugs, der möglich wurde durch die großzügige Spende der Eintrittskarten durch das Hotel Blue Tree vor Ort, hallen nach! Unsere Kita-Kids spielen das Erlebte immer wieder nach, überschlagen sich beim Sprechen, wenn sie davon erzählen :-))

Wir danken dem Spender sehr: unseren Kindern, deren Familien sich eine derartige Freizeitgestaltung definitiv nicht leisten könnten, wurde ein echtes Highlight mit diedem Ausflug beschert!

15.10.2015_01
15.10.2015_02
15.10.2015_03
15.10.2015_04
15.10.2015_05
15.10.2015_06
15.10.2015_07
15.10.2015_08
15.10.2015_09
15.10.2015_10
IMG_0436
IMG_0438
IMG_0440
IMG_0441
01/14 
start stop bwd fwd

 

Drucken E-Mail